qr1°at speichert Informationen über Ihren Besuch in Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies gemäß unserer Cookie-Richtlinien einverstanden.

X

Leute suchen auch nach...

Geo QR Code

X

Erstellen Sie einen Geo QR Code um eine Person zu einem bestimmten Ort zu navigieren. Nachdem der QR Code gescannt wurde, öffnet sich auf dem Smartphone die Karten Applikation und navigiert den Benutzer zu den angegeben GPS Koordinaten.

GEO QR Code erstellen

QR Scan Position mit GPS

Mit qr1°at können Sie die genaue Position, wo ein QR Code gescannt wurde, ermitteln. Dafür erstellen Sie einfach einen QR Code für eine beliebige URL und aktivierten die Ortungsfunktion. Scannt eine Person diesen QR Code, wird diese zuerst gefragt, ob sie ihre Position über GPS bekannt geben möchte, bevor sie auf die von Ihnen angegebene Seite weitergeleitet wird.

qr-code-mit-gps-funktion

Bei obigen QR Code ist die Ortungsfunktion aktiviert und dieser leitet nach Aufruf auf unseren Blog weiter. Scannen Sie den Code um zu sehen, wie genau das Smartphone Ihre Position ermitteln kann. Danach können Sie auf der Landkarte verfolgen, wo der QR Code bereits überall aufgerufen wurde:

Landkarte mit Positionen von QR Code Scans öffnen

Ortungsdienst

qr1°at übernimmt und verwaltet die Ortung von QR Codes Scans. Die dafür eigens entwickelte mobile Webseite teilt dem Benutzer zuerst mit, dass dieser nach seiner Zustimmung aufgefordert wird, seine Positionsdaten bekannt zu geben. Diese Zwischenseite ist notwendig, da vom W3 Konsortium Sicherheit & Privatsphärenschutz für die Geolocation API festgelegt wurden. Jeder Browser, der die Geolocation API implementiert, muss sich an diese Regeln halten. Es führt kein Weg daran vorbei, die Abfrage um Erlaubnis zur Bekanntgabe der Positionsdaten, zu umgehen.

In der Premium oder White Label Version können Sie den Abfragetext individuell gestalten.

GPS QR Code Abfrage

Erst nach dessen Zustimmung wird die Position über die HTML5 Geolocation Funktion (falls vorhanden) des mobilen Endgeräts abgefragt, als lng und lat Paar gespeichert und auf einer Landkarte wie im folgenden Beispiel dargestellt:

So aktivieren Sie GPS Ortung am Smartphone

Wird eine Positionsabfrage von einem mobilen Endgerät durchgeführt, gibt es 6 mögliche Ausgänge:

  • succes Position als Longitude / Latitude Paar ermittelt
  • denied Zugriff auf Position wurde vom User unterbunden
  • turnedoff Zugriff auf Position durch Browser verweigert
  • error Position kann nicht ermittelt werden
  • timeout Positionsabfrage am Gerät dauert zu lange
  • nonav HTML5 Geolocation ist nicht möglich

Sollte die Position nicht ermittelt werden können, kann dies verschiedene Ursachen haben: Der User hat die Auskunft explizit verweigert oder das Smartphone des Benutzers ist per default so konfiguriert, dass keine Positionsdaten übermittelt werden. Der Ortungsdienst kann aber meist auf dem mobilen Gerät entweder global ein oder ausgeschaltet werden. Bei bestimmten Geräten z.B. iPhone kann man sogar für jede einzelne Applikation festlegen, ob diese auf die Ortungsfunktion zugreifen darf. Es kann aber auch passieren, dass die Ortungsfunktion einmal temporär nicht funktioniert, da kein GPS, WLAN oder UMTS Empfang vorhanden ist.

GPS Aktivierung am iPhone

Unabhängig von der Position werden das Modell, der Hersteller und das Scandatum des aufrufenden Gerätes abgespeichert.

Datensicherheit

Bitte beachten Sie, dass zum Übermitteln von Positionsdaten immer eine https:// Verbindung aufgebaut werden muss. qr1.at kommuniziert stets über eine sichere Verbindung. Haben Sie ein White Label Konto, wird bei Aktivierung Ihres Kontos ein SSL Zertifikat innerhalb der ersten 48 Stunden nach Aktivierung des Kontos installiert.

Somit ist ein Man-in-the-Middle-Angriff während der Positionsübermittlung Ihren Standort an unseren Dienst ausgeschlossen.

secure https connection

Kommunizieren Sie den Vorteil einer Positionsübermittlung

Scannen 100 Personen Ihren QR Code, erhalten Sie im Schnitt 10 Positionsangaben. Es hängt auch sehr davon ab, was Sie dem User im Gegenzug dafür bieten, wenn er seine Position bekannt gibt, beziehungsweise welchen Nutzen er davon hat.

Hund verloren?

QR Codes die auf Hundemarken angebracht werden, um die Position des Hundes bekannt zu geben, falls dieser verloren geht, stoßen beim Finder auf weit höhere Akzeptanz die Position zu übermitteln.

Werden QR Codes zur Übermittlung der Position von verlorenen Gegenständen verwendet, übermitteln bis zu 25% aller User ihre GPS Koordinaten.

QR Code für Hundemarken

Unterstützte Betriebssysteme


  • iOS
  • Android
  • Blackberry OS
  • Browsers mit Google Gears Unterstützung (Android, Windows Mobile)
  • Nokia Web Run-Time (Nokia N97,...)
  • webOS Application Platform (Palm Pre)
  • Torch Mobile Iris Browser
  • Mozilla Geode
smartphones-gps-tracking

Genauigkeit

Unser Ziel ist es die größtmögliche Genauigkeit, die die HTML5 Geolocation Funktionen auf mobilen Geräten liefern können, zu erreichen. Probieren Sie dieses kleine Tool auf Ihrem mobilen Gerät, um unseren Algorithmus in Aktion zu sehen:

https://qr1.at/track


Je nach Orthungsmethode (GPS, WLAN oder Ortung über Masten) wird das bestmögliche Ergebnis ermittelt. Nachdem Ihre Position festgestellt wurde, können Sie sie mit der Karten-App ihres Geräts öffnen und mit der von ihrem Gerät via GPS ermittelten Position vergleichen. Im Bild rechts markiert der rote Pin die von uns via HTML5 Funktionen ermittelte Position, der grüne Pin stellt die von ihrer Karten-App (meist über GPS) ermittelte Position mit einer Differenz von weniger als 50 Metern dar.

qr-code-scan-genauigkeit

QR Codes jetzt erstellen und Scans orten

Mit qr1°at können Sie kostenlos QR Codes erstellen und verfolgen, an welchen Orten Ihre QR Codes gescannt wurden. Mit Hilfe der HTML5 Geolocation Funktionen erhalten Sie plattformunabhängig Positionsdaten mit einer Genauigkeit von bis zu 10 Metern.

Kostenloses Konto anlegen
Top